GEO – ENGINEERING

 

Geoengineering kann den Klimawandel nicht aufhalten

 

Information für die Wissenschaft Nr. 22 | 23. Mai 2012 | DFG-Schwerpunktprogramm „Climate Engineering: Risks, Challenges, Opportunities?“ (SPP 1689)

Der Senat der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) hat die Einrichtung des Schwerpunktprogramms

„Climate Engineering: Risks, Challenges, Opportunities?“ (SPP 1689) beschlossen. Als Laufzeit sind sechs Jahre vorgesehen.

Internationales Netzwerk hochkarätiger Institute startet gemeinsame Plattform zu Climate Engineering

Climate Engineering: Risks, Challenges, Opportunities?

Werner Schulz M.E.P. sagt, daß Geoengineering am Himmel bereits angewendet wird

Für einen Himmel ohne künstliche Wolken

ZDF nano – Geisterwolken Düppel Chemtrails


Downloads

Informationen der Bundeswehr

Future Topic: Geo-Engineering (PDF, 2,5 MB, 48 Seiten)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: